Wie baue ich mir einen lebensgroßen Kürbismann?

 

In eine 60 ltr Müllsack (grösser sollte er nicht sein, oder ihr schneidet den überstehenden Rest ab) viiiiiel Zeitungspapier rein "knüllen" und zubinden. Er sollte fest und relativ stabil sein. Den "überstehenden" Verschluss steckt ihr in eine leere WC-Rolle und klebt diese mit Tesa fest.

 

Nun fangt ihr an mit Zeitungsschnippseln und Bastelkleber den Müllsack zu bedecken. Ich habe die erste Lage mit Bootslack eingepinselt, damit von unten/innen keine Feuchtigkeit meine Arbeit zerstört.

 

WICHTIG: lasst unten ein ca. 10 x 10 cm grosses Fläche mit nur bis zu 4 Lagen, dort werdet ihr den Kopf später auf schneiden und es macht weniger Mühe und ist haltbarer wenn ihr hier "Vorarbeitet". Macht mindestens 7 Lagen (gerne mit Strichliste) damit der Kopf stabil wird. Um zu sehen ob ich auch alles geklebt habe, habe ich immer gut darauf geachtet 1 Lage mit grossen Anzeigen und Artikeln und die nächste Lage mit nur Kleinanzeigen zu nehmen.

 

Nach der ca. 4 Lage habe ich das Gesicht aus Pappe und Küchenpapier modielliert. Küchenpapier kann man gut mit Bastelkleber bestreichen und aufrollen, dann verdrehen und auflegen. Gleich mit Zeitungspapier und Bastelkleber festgkleben. Nun das Gesicht "auffüllen" bis es wie gewünscht aussieht.

Ich habe 1x eine lage Küchenpapier eingearbeitet, nur um mal zu sehen wie meine Arbeit aussieht. Man erkennt es hier einfach besser ;-)

 

Wenn ihr fertig und mit dem Ergebniss zufrieden seit, den Kopf gut durchtrocknen lassen!

Immer wieder einmal gibt es in Supermärkten Acrylfarben in verschiedenen Farben als Palette zu kaufen. Damit habe ich meinen Kürbiskopf angemalt um ihn zum Leben zu erwecken.

 

Der Vorteil dieser Farben ist: sie decken gut.

Wenn euch also ein Fehler unterlaufen ist, keine Panik!

Warten bis alles trocken ist und einfach noch mal vorsichtig drüber gehen ;-)

Unser Jack braucht ja einen Körper :-O

 

Da ich keine Werkstatt habe und mir auch das Material fehlt, habe ich mich entschlossen eine Schaufensterpuppe zu verwenden. Bei der Suche danach, bin ich auf dieses aufblasbare Exemplar gestoßen:

15 Euro incl. Versand, 180 cm gross und später gut verstaubar!

 

 

Eine alte Arbeitshose und ein Bauarbeiterhemd bekam ich vom Vater, dazu noch alte Gummistiefel von der Oma Fintel, fehlten nur noch die Hände ???

Ich nahm meine Hände und zeichnete sie auf Pappe, dann schnitt ich die Handflächen aus.

Aus alten Drahtkleiderbügeln schnitt ich die Finger etwas länger als meine und noch länger das ich auch genug Draht auf der Handfläche mit Heißkleber befestigen konnte. Dann modelierte ich noch die Zwischenräume mit Heißkleber und legte Pappreste auf.

Mit 3-lagigem WC-Papier und Heißkleber arbeitete ich ähnlich wie mit dem Bastelkleber, nur dass hier VERBRENNUNGSGEFAHR besteht.

Ich umwickelte jeden einzelnen Finger mit 2-3 Lagen Papier (übereinander gelegt bei den kleinen Fingern nur 2 Lagen)

und klebte jede Runde mit Heißkleber fest.

Zum Schluss den Finger noch etwas "verdrehen" und 1x mit Heißkleber außen herum arbeiten, immer schön dünn verstreichen!. Die Fingerspitze in Form schneiden und mit Heißkleber versiegeln.

Dann in 2 lagen die Knöchel aufbringen, muss 2x sein, da es sonst alles verläuft.  Was man nicht so gut sieht, sind die "Sehnen" welche auf der Hand mit Heißkleber gemacht sind.

Um die Hände zu fixieren habe ich erst einmal jeweils 2 Haken angebracht.


Klicke unten auf das jeweilige Bild für Vergrösserung und Erklärung.

Nun sollte Jack ja auch im Dunkeln leuchten. Damit das geht, habe ich eine LED-Lichterkette von X-Mas verwedet. Sie lag' eh nur rum, da ich an X-Mas eher auf die große Deko stehe ;-) Mit einem "Dosen-Pickel" (ich weiß gar nicht, wer die noch kennt) wurden die Löcher vorgebohrt, die LED's von innen her in die Löcher gesteckt und mit Heißkleber fixiert.

 

 

Für das "hübsche" Aussehen, habe ich Jack noch ein paar Ekeltattoo's aufgebracht (Kakerlaken, Würmer, Ameisen und Spinnen krabbeln auf seinem Kopf und den Händen herum).

 

Den noch luftleeren Kopf der Schaufensterpuppe in die untere Öffnung von Jack's Kopf gesteckt und aufgepustet.

 

Wen Jack nun noch etwas Luft in den Körper bekommen hat, kann die Party steigen!


Impressum | Datenschutz | Sitemap
happy-halloween@online.de