Geister, Zombies und Skelette

Halloween ist nun mal die Nacht der Geister und dazu gehören auch Mumien, Zombies, Skelette, Monster, Vampire, Hexen und was es noch so an "Dunklen Wesen" gibt.

der alte Fritz begrüßt alle
der alte Fritz begrüßt alle

 

Hier habe ich mir die Arbeit gemacht, eine Mumie zu bauen.

Sie ist nicht ganz perfekt von der Form, aber so sieht man auch dass sie (aus Gipsbinden, Zeitungspapier, alter Herrenunterwäsche und Karton) selbst gemacht ist.

 

Für die Kinder ist er auf jeden Fall immer ein Highlight!

Igor bei der Arbeit
Igor bei der Arbeit

 

 

Aus alten Frisierköpfen (bekommt man immer mal bei Ebay angeboten) lässt sich so mancher Geköpfter oder Toter (mit alter Kleidung) basteln.

Wer stört denn da?
Wer stört denn da?

 

 

Solche Zombies gibt es inzwischen in mind. 3 Variationen im Internet zu kaufen.

 

Sie werden einfach auf die Erde gelegt und mit etwas Sand angehäuft.

Ich leucht Euch heim!
Ich leucht Euch heim!

 

 

Auch wieder im Internet habe ich diverse Skelett-Teile erstanden und dann einfach zusammengefügt. Der rechte Arm ist eigentlich ein Kerzenhalter, den ich einfach mit dem Fuss etwas in der Erde vergraben habe.

Frisch aus dem Grab auferstanden.

 

 

 

Emil ist komplett aus Silikon und Schaumstoff. Somit ist er Wetterfest und nimmt auch einen Regenschauer nicht krumm.

 

Im Vordergrund liegt sein Sarg, in dem er den Rest des Jahres verweilt. Darin war ehemals ein Deckenfluter.

 

 

Die Geister bestehen aus einer alten Gardine, in die jedes Jahr ein neuer, weißer Luftballon gehängt wird. Aufgehängt sind die Geister dann an einer Anglerschnur, welche quer über den Friedhof gespannt ist. Ihr könnt sie auch in Bäume hängen.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
happy-halloween@online.de