Auch diese Mumie habe ich aus Gips-Binden modelliert. Als Gestell diente mir Zeitungspapier und Karton. Das Unterteil ist mir nicht ganz so gut gelungen, aber so gefällt mir Ihr Einsatz auch gut.

 

2008 habe ich dann unseren "Emil" (links im Bild) irgendwo ausgegraben. Er ist aus mit Schaumstoff gefülltem Silikon und somit komplett Wetterfest und für jeden Kontakt sehr dankbar.

 

 

 

Schnell angebracht und in der Wirkung sehr effektvoll sind Dekorations-Folien (Scene-Setters). Es gibt sie für Wände, Fenster oder Spiegel und Böden.


Ich habe hier die Grabfolie auf eine alte Schrankrückwand geklebt, somit stehen sie besser, wenn sie an die Wand gelehnt werden.

 

 

 

Es gibt auch selbsthaftende Folien für den Boden (glatte Böden) z.B. den Gulli hier, blutige Fußabdrücke, Kellerfenster u.ä.

Aus kleineren Kartons mit D-C-Folie beklebt und WindowColor beschriftet, entsteht eine "Grabtafel" in Holz- oder Marmordesign.

 

 

Im Sonderpostenmarkt fand ich eine Vase mit Deckel, welche sich als "Urne" im Garten ganz gut macht.

 

 

Damit die Gäste den Eingang zur Party auch finden, hilft eine "sinnvolle" Beschilderung.

 

Gut machen sich auch hier und da kleine und große Reisigbesen, ggf. mit dem Schild "Parkplatz"


Impressum | Datenschutz | Sitemap
happy-halloween@online.de